» Blog Startseite     » seelenwege-windeck.de

Montag, 08. Mai 2017

HERZENSBOTSCHAFTEN

Herzensbotschaften

Ich möchte Euch gerne etwas über meine Herzensbotschaften schreiben, meine Gabe und ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit.

Was sind Herzensbotschaften?

Eine Botschaft, die aus Herzen eines Menschen oder eines Tieres kommt, mit dem mich verbinde, und wo der Wunsch besteht, mehr zu erfahren, was im Herzen desjenigen los ist.

Die Gabe, mich mit den Herzen zu verbinden, indem ich in mein Herz gehe und über das Höhere Selbst die Informationen erhalte, die gerade da sind und anstehen aus der geistigen Welt und aus dem Herzen der jeweiligen Seele, habe ich in der Ahnenreihe meines Vaters übernommen.

Ich nehme die Seelenebene wahr, empfange eine Wahrnehmung, ein Bild, was sich gerade zeigen möchte.

Wer sich noch nicht mit den Worten des höheren Selbst beschäftigt hat, möchte ich es euch gerne bildhaft erklären.

Ich erkläre es gerne an einem Beispiel, was wir alle kennen, wenn es einen Menschen in unserem Leben gibt, mit dem wir sehr verbunden sind im Herzen, wo wir uns nicht so sicher sind, was der andere für uns empfindet, ob das was wir fühlen, wahrhaftig ist.

Wir sind dann selbst oft in Situationen oder in Gefühlen und Emo-tionen gefangen, verlieren den Blick von einer höheren Ebene aus, was eigentlich gefühlt da ist.

Ich übersetze diese Wahrnehmung in Worte, bilde eine Brücke zwischen beiden Herzen.

Wenn wir im Kreislauf der Gedanken gefangen sind, und es nicht schaffen, diesen Kreislauf der Gedanken, dieses Gedankenkarussell, oder das Bild des Hamsters im Laufrad zu stoppen, wirkt sich das auf unser ganzes Leben aus.

Wir kennen alle die Situationen und die Gefühle, die damit verbunden sind, wenn wir es nicht schaffen „Stopp“ zu sagen, oder es zu unter-brechen.

Es ist eine Abwärtsspirale der Angst, zumal im Aussen nichts geschieht, was uns helfen könnte, es genauer zu erkennen.

Und in der Angst rufen wir alle alten Glaubensmuster hervor, ich habe es nicht verdient, es geht sowieso nicht, ich bin nicht gut genug und ich schaffe es nicht usw..

Da hilft uns dann oft ein Blick von außen, jemand der von Aussen drauf schaut und uns zeigt, was wahrhaftig da ist.

Mit meinen Herzensbotschaften habt ihr die Möglichkeit, etwas zu „beleuchten“, einen klaren Blick zu erhalten, etwas bewusster wieder wahr zu nehmen, was unsere Aufgabe ist im Zusammenspiel mit unserem Gegenüber.

Ich bin dann sozusagen der Übersetzer, oder die Taschenlampe, die wieder etwas in Worte oder ins Licht rückt, was da im Verborgenen ist und noch verletzt im Herzen wirkt, und somit einen Schleier oder Mauern da sind.

Durch die Worte gehen wir in Resonanz mit unserem Herzen, kommen ins Vertrauen ins eigene Fühlen, es gibt uns die Chance, wieder unser Herz zu öffnen für das, was in unserem Herzen und in dem Herzen meines Gegenübers da ist, unabhängig was der Andere uns zeigt.

Wir haben dadurch die Möglichkeit, eine andere Sichtweise zu er-langen, die Situation, die uns vorher vielleicht ausweglos erschien, anders wahr zu nehmen, als sie uns zuerst sichtbar erschienen ist.

Was geschieht da in den Herzensbotschaften?

Ich erfahre etwas, was im Herzen da ist für euch, was der andere in der Tiefe seines Herzens für euch fühlt und wahrhaftig euch sagen möchte, mit der Stimme des Herzens.

Dass was mir der Andere in dem jeweiligen Moment vielleicht nicht im Außen zeigen kann, weil die Schleier der Angst oder die Mauern der alten Verhaltensmuster es nicht durchscheinen lassen.

Und das Herz verschlossen ist, weil die Erfahrungen noch nicht geheilt und erkannt sind, noch zu viele Schatten da sind, die noch Lösungen und Heilung brauchen.

Diese Blockade und dieses nicht Erkennen fühlen wir als Un-sicherheit in unserem Herzen.

Der Verstand lässt uns im Dunkeln, da er uns in unseren eigenen Verhaltensmustern festhält, und nicht die Liebe, die sich zeigen möchte.

Es „überschattet“ sozusagen unsere eigenen Herzensbotschaften, die eigentlich für jeden von uns selbst sichtbar sind, wenn wir in der Stille in unser Herz gehen und schauen, was da ist und fühlen, was da für eine Liebe ist, die wahre Liebe.

Die „wahre“ Liebe wird oft nur als Spiegelbild in unserem Gegenüber wahrgenommen, um uns zu zeigen, was in uns ist, was noch eine Projektion dessen ist, was wir wahrhaftig für uns selbst fühlen.

Diese Selbstliebe sollte jedoch erst einmal erkannt werden und wieder zu uns selbst zurück genommen werden, damit sie unser Gegenüber nicht „erdrückt“, was oft geschieht in den Beziehungen, wenn wir das noch nicht erkannt haben und das führt oft zu einer schmerzvollen Abhängigkeit.

Genau diese wahre Liebe ist die bedingungslose Liebe zu uns selbst, die schon immer in uns war und ist, die es gilt zu erkennen, damit diese durch uns selbst nach Außen strahlt.

Wenn die Öffnung in uns stattgefunden hat, können wir wieder mit dieser Liebe in die Anziehung gehen.

Wir werden dann als wahrhaft Liebende erkannt!!!!

Und das nicht nur von den Menschen, sondern von der Natur und allen Lebewesen, WIR SIND WAHRHAFT LIEBENDE LEBEWESEN!!!!

Dann sehen wir selbst mit den Augen unseres Herzens, was wahr-haftig da ist, der Partner an unserer Seite wird erkannt, die wahr-haftige Gabe, unser Dasein, warum wir hier sind auf dieser Welt wird  erkannt und kann somit einen Raum einnehmen in dieser Welt.

Denn darum geht es in diesem Leben als Mensch, als Tier oder als Lebewesen, unseren ganz eigenen Platz einzunehmen, warum wir uns für dieses  Leben entschieden haben.

Unsere Seele möchte endlich Klarheit und Bewusstsein, damit sie ihren Auftrag erfüllen kann, den ganz eigenen Lebensweg/Lebensplan zu erfüllen und zu gehen.

Dann sind wir angekommen, wo wir hingehören, eine Seele in ihrem inkarnierten Körper mit einem Geist, der frei ist und ohne Anhaftung an alte Glaubensmuster und Strukturen aus vorherigen Inkarnationen und Familienverstrickungen.

Willkommen im Leben!!!!

Ich bereichere Euch gerne mit meiner Gabe, euer Herz wieder zu öffnen für das, was wahrhaftig da ist in Deinem Herzen, in Deiner Seele, in Deinem Geist und damit alles zu erreichen und sich wieder zu verbinden mit der Quelle allen Daseins, wo alles vorhanden ist.

Das wird durch euch durch strahlen und scheinen, wenn diese Schleier der Angst und die Mauern der alten Mustern erkannt, angenommen und akzeptiert werden.

Dann entsteht etwas Neues, etwas Transformierendes, etwas Befreiendes, euer ureigenes Potential, worauf die Menschen schon lange gewartet haben und worauf ihre Seele sich freut, endlich zu leben und nicht mehr gelebt zu werden.

Ich lade euch hiermit ein, meine Herzensbotschaften zu entdecken, sie zu fühlen und euer Leben neu wahrzunehmen in einer veränderten Sichtweise auf die Situationen, jetzt aus dem Herzen heraus und nicht mehr aus dem Verstand, der Angst und dem Ego zu folgen.

Ich bin gerne euer Leuchtturm, und führe euch ein Stück Eures  Herzensweges in eure Eigenverantwortung und Selbstheilung für euer Leben, was jetzt bereit ist, es zu leben und zu vollkommen zuzulassen, das was zu euch gehört.

Ich danke euch für euer Vertrauen und ich freue mich auf eine wertvolle Seelenheilung und Befreiung.

Was brauche ich für von euch für eine Herzensbotschaft?

Ich brauche eure Einwilligung und Bereitschaft, ein Foto von euch/dir und der verbindenden Seele und die Namen.

Wenn keine Fotos vorhanden sind, dann die vollständigen Namen, das Geburtsdatum und den geldlichen Ausgleich auf meinem Konto.

Es sind zwei Botschaften, eine Botschaft ergibt sich aus dem Thema was gerade aktuell noch mal angeschaut werden möchte.

Die zweite ist dann aus der Verbindung mit der ausgewählten Person.

Es sind ca. 3 DINA 4 Seiten, und ich teile alles schriftlich mit, was ich wahrnehme und was ich über die Herzensebene empfange.

Das was dort steht, wird meist nicht ausgesprochen.

Es ergeben sich oft im Nachhinein, dass ihr es hört, oder lesend erhaltet von den gewünschten Personen Worte und Sätze aus der Botschaft.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

HERZlichst

Martina Blank

 

Hinterlassen Sie eine Antwort